Am Holzacker 47

91126 Schwabach

0911-98206250

Sprechen Sie uns an!

10 Fragen zu Ihrem Content

Veröffentlichung:

Fragen zur Texterstellung

Wenn Sie Texte bzw. Content erstellen, dann sollte der Fokus immer auf den Nutzen für Ihre User liegen. Ebenso müssen Sie wissen, was Sie kommunizieren wollen.

Wir haben Ihnen 10 Fragen zusammen gestellt, welche Ihnen helfen sollten, Ihren erstellten Inhalt zu hinterfragen.

Ein Grundsatz  ist immer gleich:

Erstellen Sie Ihre Seiten für Ihre Nutzer!

10 Fragen zu Ihrem Inhalt

Würden Sie selbst Ihre Seite und Ihren Inhalt weiter empfehlen?

Würden Sie der gelieferten Information trauen?

Würden Sie Ihrer Seite Ihre Kreditkarteninformationen anvertrauen?

Bieten Sie mit Ihrem Inhalt einen Mehrwert gegenüber Ihren Mitbewerbern?

Liefert Ihr Artikel fundierte Informationen von einem Spezialisten oder Enthusiasten oder ist der Inhalt relativ oberflächlich?

Wurden die Inhalt sorgfältig erstellt und ist die Rechtschreibung und Grammatik verständlich?

Werden viele unterschiedliche Gesichtspunkte berücksichtigt oder wird das gewünschte Thema nur einseitig betrachtet?

Werden die Interessen der Zielgruppe angesprochen oder ist der Inhalt eher aus Ihrer Sicht geschrieben?

Gibt es Möglichkeiten, dass Ihre Kompetenz (sprich Autorität) zu dem Inhalt von außen erkennbar ist (z. B. Siegel, Auszeichnungen, etc.)?

Konzentrieren Sie sich auf das Thema oder sind ablenkende Inhalte (z. B. Anzeigen) vorhanden?

Content ist King

Alle anderen SEO-Aufgaben wie zum Beispiel die technische Optimierung, Brand-Building, etc. bringen Ihnen relativ wenig Nutzen, wenn Ihre Zielgruppe keinen Nutzen in Ihrer gelieferten Information sieht. Der Inhalt ist das A und O.

Google kann durch die Auswertung vieler Daten relativ genau erkennen, wie zufrieden die Nutzer sind. Hierzu benötigt Google keine Cookies. Diese Daten können auch zum Beispiel durch die Nutzung des Chromes-Browsers gewonnen werden oder durch Bewegungsprofile der Smartphone-User.

Durch die Vielzahl an den Daten und viele Google-Patentente sind Suchmaschinen sehr gut darin geworden, das Nutzungsverhalten im Ranking zu berücksichtigen.

Beachten Sie auch, dass nicht nur Sie versuchen, Ihre Inhalte zu verbessern – auch Ihre Mitbewerber unternehmen viel, sich weiter zu entwickeln.

Zusammenfassung

Eine gute Platzierung in den Suchergebnissen zu erzielen, ist ein Zusammenspiel aus vielen unterschiedlichen Bausteinen – das Fundament hierzu liefert Ihre Vertrauenswürdigkeit und die Qualität Ihrer Information. Je mehr über Ihre Qualifikation bekannt ist, desto eher werden Sie als „Profi“ betrachtet – und je umfassender und verständlicher Ihr Inhalt ist, desto eher werden Ihre Nutzer mit Ihrer Seite einverstanden sein. Und diese Einverständnis kann ganz unterschiedlich aussehen – eine Bestellung, eine Terminvereinbarung mit Ihnen, eine E-Mail-Anfrage, etc.

Optimieren Sie nie für Suchmaschinen, sondern für Ihre Zielgruppe!

Statistik