Definition und Allgemeines

Conversation Rate

Die Conversation Rate ist eine Kennzahl des E-Commerce (elektronischen Handels) - oft als CR abgekürzt. Sie kommt aus dem englischen und bedeutet Umwandlungsrate bzw. Konversationsrate.

Mit ihr wird gemessen, wie viele User bzw. Besucher einer Webseite eine gewünschte Aktion durchführen (z. B. Bestellung auslösen, Newsletter abonnieren, Anfrage senden, Registrierung im Forum, etc.).

Durch Sie kann der Erfolg einer Online Marketing Maßnahme definiert werden.


Wie errechnet man die Conversion Rate?

Die Berechnung der Conversion Rate wird durch folgende Formel berechnet:

Besucher welche die Aktion durchgeführt haben / allen Besuchern * 100 %

Beispiel:
Sie haben 20 Bestellungen in Ihrem Onlineshop / Insgesamt 1000 Besucher * 100 % = Conversation Rate 2 Prozent.


Kann die Conversation Rate beeinflusst werden?

Ja - es gibt viele Möglichkeiten, die Conversation Rate zu beeinflussen. Wir wollen Ihnen ein Paar Beispiele oder Ideen geben:

  • Bessere Experience, Navigation und Usability - machen Sie Ihre Oberfläche benutzerfreundlicher (Optik, Bilder, Ladezeiten, Farben, etc.)
  • Bieten Sie Sonderangebote oder Aktionen
  • Verbessern Sie die Präsentation Ihres Angebotes - überprüfen Sie die Texte
  • Sind Ihre Lieferfristen konkurrenzfähig?
  • Bieten Sie die gleichen Zahlungsoptionen wir Ihre Mitbewerber oder weniger?
  • Sind Ihre Preise konkurrenzfähig?
  • Haben Sie Siegel oder Auszeichnungen, die dem Kunden zeigen, dass er vertrauen haben kann?
  • Stellen Sie die Vorteile für den Kunden auch wahrnehmbar dar?
  • Bieten Sie einen besonderen Service, welchen Ihre Mitbewerber nicht bieten? (z. B. Lieferung frei Haus, etc.)
  • Wie ist Ihre Onlinereputation?
  • Sind Ihre Produkte zeitgemäß?
  • etc.

Wo wird die Conversation Rate überall eingesetzt?

Die Konversationsrate wird überall eingesetzt, wo der Kunde eine gezielte Aktion durchführen soll. Die häufigsten Punkte sind:

  • Bestellung auslösen
  • Newsletter abonnieren
  • Spendenaktion unterstützen
  • Unterlagen / E-Paper download
  • Umfragen
  • Klicks auf Werbebanner
  • etc.

Welche Faktoren können die Conversation Rate negativ beeinflussen?

  • zu lange Ladezeit
  • zu wenige Bezahlmöglichkeiten
  • komplizierte Vorgänge
  • falsche Besucherintention
  • Fehlende Sicherheit
  • technische Probleme
  • schlecht platzierte Buttons
  • defekte Links
  • Captcha-Abfragen
  • unlesbare Schrift
  • falscher Kontrast
  • überladenes Design
  • fehlerhafte Texte
  • Fehlendes Vertrauen des Kunden
  • etc.

Beeinflusst die Conversation Rate auch SEO?

Saisonale Faktoren

Grundsätzlich wollen Sie ja einen Mehrwert durch Ihren Internet erreichen. Daher kann die Conversation Rate Ihre Suchmaschinenoptimierung beeinflussen. Erreichen Sie nicht Ihre gewünschte Kennzahl oder merken Sie, dass sich die Zahl auf einmal merklich verschlechtert, so sollten Sie auf die Suche gehen, was die Ursache hierfür ist.

In den häufigsten Fällen ist eine schlechte Conversation Rate auch ein Anzeichen dafür, dass im SEO-Bereich etwas nicht rund läuft und optimierungsbedürftig ist.

Allerdings muss man auch berücksichtigen, mit welchen Suchbegriffen die jeweiligen Kennzahlen ermittelt werden, da es saisonale Unterschiede gibt. Im Sommer bei 30 Grad werden Sie voraussichtlich schlechtere Raten für Winterkleidung oder Winterreifen haben als im Winter.


Zusammenfassung

Halten Sie Ihre Conversation Rate immer im Auge.

Sie bestimmt den Aufwand im Verhältnis zum Ertrag - je schlechter sie ist, desto mehr Aufwand müssen Sie betreiben.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf - wir helfen Ihnen gerne!

Telefon: 0911 - 98 206 250