News-Details

SEO - Suchmaschinenoptimierung für Kleinunternehmer?

von

Ist Suchmaschinenoptimierung auch für Kleinunternehmer interessant? Diese Fragen stellen sich viele

Erfahren Sie mehr über Möglichkeiten

Viele Firmen & Selbständige sind im Internet präsent

Viele Firmen, Dienstleister und Selbständige befinden sich im Internet - auch wenn Sie teilweise keine eigene Webseite haben. Ebenso ist das Internet mittlerweile ein alltägliches Mittel zur Informationsbeschaffung - egal ob es um eine Adressauskunft, eine Online-Bestellung oder ein anderes Thema ist. Mittlerweile hat fast jede 2. Suchanfrage einen kommerziellen Hintergrund.

Ebenso veröffentlichen viele Portale und Verzeichnisse Adressen (zum Beispiel das Telefonbuch oder die gelben Seiten). Ebenso sammelt zum Beispiel Google auch immer mehr Daten und bildet über Google my Business immer mehr Informationen ab - mittlerweile können Sie auch Ihre Pizza über Google Maps bestellen.


Und warum sollte ich mich als Kleinunternehmer darüber Gedanken machen?

Das Internet ist eine Chance, neue Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Wer im hinteren Feld herumdümpelt, vergibt diese Chance - und damit neue Möglichkeit, neue Kunden zu gewinnen.


Was resultiert daraus?

Rein strategisch gesehen gibt es zu den Wachstumsmöglichkeiten im Internet kombiniert zu den geänderten Kaufverhalten der Kunden zu Suchmaschinenoptimierung (SEO) im Prinzip keine Möglichkeiten. Allerdings gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten - viele davon sind nicht immer sinnvoll. Ebenso gibt es viele Anbieter, welche zwar viel versprechen, aber wenig halten.


Welche Art von Maßnahmen bieten sich an?

Grundsätzlich ist in unseren Augen erste einmal die Frage, was ist denn eigentlich Suchmaschinenoptimierung für kleine Unternehmen?

Viele denken bei Suchmaschinenoptimierung immer nur an die Optimierung der Webseite, Steigerung der Geschwindigkeit, Optimierung des Textes, etc. - allerdings ist in unseren Augen die Optimierung mehr als nur eine Onpage-Optimierung.

Suchmaschinenoptimierung - Suchmaschinen & Optimierung

Für viele besteht kein großer Unterschied zwischen Suchmaschinen und Internet - sie werden zwangsläufig miteinander verbunden. Ohne Internet gibt es keine Suchmaschinen - oder Suchmaschinen ist das Internet oftmals nutzlos. Daher bezeichnen wir es lieber als

Internet sinnvoller und gezielter nutzen

Es gilt zu überlegen, welche Art der Vermarktung in Internet für Sie Sinn ergibt:

  • Ist es sinnvoller spezielle Plattformen effektiv zu nutzen?
  • Sind Sie so spezifisch, dass statt einer sehr aufwändigen Webseitenoptimierung eine entsprechende Marketing-Maßnahme (z. B. über Google Ads, Instagram, Facebook, etc.) mehr Sinn ergibt und zielführender ist?
  • Passt Ihr Inhalt und Ihr Design auch zu Ihrem Geschäft oder ist eine Webseite sogar kontra-produktiv?

Nutzung von Google my Business

Grundsätzlich gibt es immer die Möglichkeit, über Google my Business eine kostenfreie "Webvisitenkarte" zu erhalten. Diese ist kostenfrei und kann individuell relativ einfach gestaltet werden. Insbesondere für ganz kleine Unternehmen oder Dienstleister ist das eine relativ günstige Art, sich zumindest zu präsentieren und über Google my Business auf sich aufmerksam zu machen.

Soziale Medien

Je nach Ihren Möglichkeiten, Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung können Sie die sozialen Medien nutzen. Aktuell nutzen dies viele Gaststätten um Ihre Speisekarte oder ihre aktuellen Informationen an die Kunden zu kommunizieren.

Gezielte Werbemaßnahmen oder Anzeigen

Wenn Sie aktuelle Angebote bewerben wollen oder eine relativ spezielle kurzfristige Werbung haben wollen, so kann überlegt werden, ob eine gezielte Maßnahme durch Anzeigen in den jeweiligen Medien (Suchmaschine oder soziale Medien) für Sie interessant ist.

Webseitenbaukästen für kleine Unternehmen / Firmen

Fertige Webbaukästen gibt es für relativ kleines Geld von verschiedenen Anbietern. Der Vorteil hierin liegt, dass Sie ohne Programmierkenntnisse Ihre Webseite erstellen können. Nachteil darin liegt allerdings bei einem späteren eventuellen Umzug. Meist ist man hier an ein System gebunden.


Wo liegen die Potenziale?

Gerade in der aktuellen Zeit geht der Trend immer mehr zu lokalen Dienstleistern und Anbietern. Hier liegt eine ganz große Chance. Sie können hierdurch Kunden erschließen, welche Sie bisher nicht erreicht haben.

Auch kleine Unternehmen können groß sein

Der Erfolg bei der erfolgreichen Nutzung im Internet ist nicht immer von der Größe des Unternehmens abhängig. Vielmehr sind andere Faktoren wichtig. Eine ansprechende Gestaltung, eine gute Bedienbarkeit und hochwertige Inhalte sind wichtig.

Denken Sie aus Kundensicht!

Beantworten Sie folgende Fragen:

  • Was will der Kunde?
  • Was hilft ihm weiter?
  • Welche Informationen wünscht Ihre Kundschaft bzw. Ihre Zielgruppe?
  • Würden Sie Ihre Information weiter empfehlen, wenn Sie nicht von Ihrem Unternehmen sind?

Stellen Sie Ihre Informationen aus so vielen Gesichtspunkten wie möglich dar. Wenn Sie Ihren Kunden einen Mehrwert bieten, dann sind Sie auch für Suchmaschinen mehr wert.


SEO oder SEA - was ist sinnvoller?

Unter dem Begriff SEO (=Suchmaschinenoptimierung) ist die Optimierung der Webseite zu verstehen. SEA hingegen ist das Schalten von bezahlten Anzeigen (z. B. Google Ads).

SEA ist eher eine kurzfristige Maßnahme, um die Webseite oder ein Angebot schnell zu vermarken. SEO ist eher dazu gedacht, Ihr Ranking zu verbessern und eher für langfristigen Ertrag ausgelegt. Oftmals wird beides miteinander kombiniert - am Anfang Anzeigen und im Laufe der Zeit wird die Webseite verbessert. Hierdurch werden die Kosten für die Anzeigen reduziert.


Nutzen Sie neue Trends und Chancen

Viele bekannte Keywords sind häufig schon von Mitbewerbern besetzt. So kann es schwer werden, dass Sie gewinnbringend genutzt werden. Gerade bei bezahlten Anzeigen ist das ein gewichtiger Punkt, denn die Kosten richten sich oftmals nach dem Bietergebot - wer am meisten bietet, bekommt die beste Plazierung. Dies kann zu sehr hohen Kosten mit wenig Nutzen führen.

Allerdings können gerade Existenzgründer oder Kleinunternehmer neue Wege beschreiten.

Hier ist zum Beispiel die Suchmaschine Nummer 2 zu nennen - Youtube. Hier wäre es eventuell eine Idee, Ihre Inhalte als Video zu präsentieren und sich darüber eine eigene Zielgruppe auf zu bauen. Oder Sie nutzen die sozialen Medien.

Überlegen Sie, ob Sie Ihren Kunden zum Beispiel folgendes anbieten können:

  • kreative Hilfevideos zu Ihren Produkten oder Dienstleistungen
  • Praxisanwendungen
  • Vergleiche zwischen Produkten
  • Pflanzanleitungen (zum Beispiel für Gärtnereien, etc.)
  • Pflegehilfen
  • Wie messe ich etwas richtig?
  • etc.

Diese Punkte können zum Beispiel sehr gut mit den sozialen Medien (Facebook, Instagram, Pinterest, etc.) kombiniert werden. Diese Medien können sie teilweise sehr gut selbst verwalten, so dass keine Kosten verursacht werden. Zudem können Sie schnell und persönlich Ihre Kunden erreichen. Viele Privatleute sind in diesen Medien oft mehr bewandert als einige Anbieter.

Ein Beispiel hiervon ist zum Beispiel der Sänger Max Giesinger. Nachdem der erste kleine Erfolg nach Voice-over-Germany weg war, so hatte er keine Einnahmen und somit auch nicht das Kapital, so dass er eine Platte produzieren kann. Sein Team und er kamen auf die Idee des Crowdfundig - er rief über das Internet auf, ihm zu helfen. Im Gegenzug dazu sang er auf Geburtstagen, Feiern, im Friseursalon, etc.

Durch diese Einnahmen konnte er sein erstes Album produzieren - und was passierte danach? Wer kennte nicht sein Lied "80 Millionen".....

Nutzen Sie Ihre Chance und Ihre Talente

Der Erfolg ist nicht abhängig von der Größe!


Fazit - SEO ist immer interessant - besonders für Kleinunternehmen

Zusammenfassend muss man sagen, es lohnt sich immer, seine Aktivitäten im Internet zu verbessern. Egal ob es im Bereich soziale Medien, auf der eignen Webseite oder über andere Plattformen ist. Je besser Sie Ihrer Zielgruppe weiter helfen, desto besser wird Ihr Erfolg sein.

Sie können selbst viel erreichen und die beste SEO-Agentur hilft nichts, wenn Sie selbst nicht aktiv mitarbeiten. Expertenwissen kann bei der Umsetzung helfen, seine technischen Einstellungen oder die Grundlagen für eine erfolgreiche Strategie im Internet zu erstellen.

Gute Agenturen oder SEO-Freelancer helfen Ihnen auch für kleine Budgets bei der Umsetzung Ihrer Ideen. Ein großer Vorteil ist, dass im SEO Bereich schon kleine Budgets ausreichen, um messbare Verbesserungen zu erreichen.

Zudem können SEO Maßnahmen in ihrer Effektivität konkret nachvollzogen werden. Und im Endeffekt zählt nur eines - Ihr Erfolg! Nutzen Sie Ihr Potential!

Lokal SEO SEO Coaching & Beratung Wie erstelle ich gute Inhalte?

Zurück