Pressearbeit / PR-Agentur

Tue Gutes und spreche darüber!

Gerade im Bereich der Pressearbeit hat sich in den letzten Jahren viel verändert. Grundsätzlich beschäftigt sich Public Relations damit, eine Information zu kommunizieren. Hierzu werden Produkte, Dienstleistungen, etc. in einen entsprechenden Beitrag gepackt und in die entsprechenden Kanäle kommuniziert.

PR-Agentur

Digitalisierung hat viel verändert

Am bekanntesten aus der Vergangenheit ist die klassische Pressemitteilung, welche früher an die einzelnen Pressevertreter versendet wurde.

Durch die zunehmende Digitalisierung und Zunahme der sozialen Medien hat sich dies aber komplett geändert. Neue Formen, wie Brodcasts, Kurzmitteilungen über die social Media-Kanäle, Streaming-Dienste, etc. haben immer mehr Veränderungen mit sich gebracht.

Ebenso hinterlässt auch die zunehmende Digitalisierung und der Strukturwanden der einzelnen Redaktionen ihre Spuren im Bereich der Pressearbeit, so dass sich die Abläufe und Kommunikation sehr stark geändert haben.

Wir helfen Ihnen, Ihre Information sinnvoll zu kommunizieren!

Welche Aufgaben hat eine PR-Agentur?

Strategieentwicklung

  • Was ist Ihr Ziel?
  • Welche Zielgruppe haben Sie?
  • Welche Potientiale sind vorhanden?
  • Welche Kapazitäten sind verfügbar?

Umsetzung

  • Auswahl der Maßnahmen
  • In enger Zusammenarbeit mit Ihnen Erstellung und Umsetzung der einzelnen Bausteine

Welche Bausteine gibt es im Bereich Public Relation bzw. Pressearbeit?

Die Grundlage jeglicher Maßnahmen ist eine ordentliche Recherche. Ohne diese sollte keinerlei Information nach außen gehen.

Sind die Grundlagen durch das Zusammentragen aller Informationen gelegt, so wird ein Text erstellt. Hier sollten Sie unbedingt Korrekturlesen. Ebenso ist eine fachliche Überprüfung an zu raten, so dass die Informationen auch stimmen und nachvollziehbar sind. Nutzen Sie vertrauenswürdige Quellen, denn gute Pressevertreter achten darauf.

Ist der Text dann fertig, so erfolg der Versand bzw. Verteilung an die entsprechenden Medien. Je höherwertiger Ihr Presseverteiler ist, desto besser wird die Resonanz auf Ihre Information sein.

Wir raten jedem Kunden zu einem Monitoring, so dass auch der Erfolg nachvollzogen werden kann.

Welche unterschiedliche Verteilerwege gibt es?

Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Möglichkeiten, wie Sie Ihre Information kommunizieren können.

Online-Pressearbeit bzw. PR

Online-Maßnahmen erleben aktuell einen sehr starken Zuwachs.

Hierbei ist das Konzeptionieren, Texte, Verwalten von Social-Media-Kanälen, etc. immer wichtiger.

Auch die Kommunikation mit Influencern gehört mit zu den Aufgaben, da diese immer mehr Konkurrenz  zu den klassischen Pressevertretern werden.

Klassische Pressearbeit

Hierbei werden die Informationen direkt an Pressevertreter gesendet. Ebenso werden Presseanfragen beantwortet und neue Kontakte gesucht.

Printmaterialien

Flyer, Grußkarten, Visitenkarten, Bonuskarten, Gutscheine, etc. – der Fatansie sind keine Grenzen gesetzt.

Streuartikel & Werbegeschenke

Auch die Nutzung von Streuartikeln oder Werbegeschenken können Sie Ihre Information kommunizieren.

Messen & Veranstaltungen

Grundsätzlich können Sie auch durch Events Ihre Zielgruppe erreichen – von Vorträge über Feiern bis zu Messen.

Bieten wir alle Bereiche selbst an?

Nein – keiner kann auf jedem Sektor sehr gut sein. Wir arbeiten mit unterschiedlichen Partnern zusammen, welche sich je nach Anforderungen zusammen stellen. Hier kommt unser Netzwerk aus unterschiedlichsten Fachleuten zum tragen.

Je nach Projekt nutzen wie die Kompetenz von unserem Netzwerk, denn ein Start-up-Unternehmen hat andere Anforderungen als ein Unternehmen, welches seit Jahren eingeführt ist und ein neues Produkt auf den Markt bringt.

Welche Plattformen nutzen wir für die Verteilung von Pressemeldungen?

Dies ist abhängig von der Zielsetzung, dem Inhalt und vom Budget. Die bekanntesten sind:

  1. dpa
  2. dpa AFX
  3. AP
  4. epd
  5. SID – Sport Informations Dienst
  6. sda Nachrichten
  7. Bloomberg
  8. KNA – Katholische Nachrichten Agentur
  9. etc.

Gibt es auch Möglichkeiten, Beiträge zu plazieren?

Je nach Anforderung können wir zum Beispiel gezielt folgende Kanäle bespielen:

  • Berliner Morgenpost (46 Mio. Visits)
  • Focus (223 Mio. Visits)
  • Frankfurter Rundschau (Region Rhein-Main – 25 Mio. Visits(
  • Hamburger Abendblatt (Region Nord – 9 Mio Visits)
  • Münchner Merkus (Region Süd – 113 Mio. Visits)
  • Rheinische Post (Region West – 62 Mio. Visits)
  • Süddeutsche Zeitung (überregional – 92 Mio. Visits)
  • Tagesspiegel (Region Ost – 62 Mio. Visits)
  • Thüringer Allgemeine (Region Thüringen – 10 Mio. Visits)
  • WAZ (Region NRW – 23,8 Mio. Visits)

Müssen Pressemeldungen selbst geschrieben werden?

Wir haben unterschiedliche Möglichkeiten:

  1. Wie verteilen Ihre bereits verfasste Pressemitteilung
  2. Ihre Pressemeldung wird anhand Ihres Briefings von professionellen Journalisten erstellt

Gibt es auch ein Monitoring?

Es wird immer wichtiger, den Erfolg der eigenen Aktivitäten in den Medien im Blick zu behalten. Wenn Pressemeldungen über uns kommuniziert werden, so ist auch ein Monitoring möglich. Dieses umfasst:

  • 6000 Print-Medien (Tages- & Wochenzeitungen, Anzeigenblätter, Fach- und Kundenzeitschriften, etc.)
  • 8800 Online-Medien
  • 5 Mio. Social Media-Quellen (Blogs, Foren, Twitter, etc.)
  • 2800 TV-Programme aus 115 Sendern
  • 114 Hörfunksender
  • 18 Landes-, Basis- und Themendienste